Es war ein toll anzuschauendes Event, auch wenn letztlich nach Aussage der Veranstalter (ACO) 60 Minuten des 24 Stunden Knallers, durch technische Probleme verloren gingen. Es war spannend und teilweise auch traurig wenn Fahrer wie Max Verstappen oder auch Fernando Alonso durch technische Probleme aus dem Rennen genommen wurden. Aber mal ehrlich, auch bei dem realen Vorbild passieren solche Dinge, nur halt auf andere Weise und meist auch irgendwie nachvollziehbar, wenn ein Fahrzeug durch Unfall, Fahrfehler, falsche Team Entscheidungen oder halt technische Probleme aus dem Rennen fliegen. Das kennen wir Fans alle oder?

Alles in allem war es doch aber ein gelungenes Event.

Anderer Meinung ist man da jedoch teilweise in der Simracing Szene. Natürlich nicht selten aus den Fan Lagern der anderen gängigen Sims. Kritik ist natürlich auch angebracht aber die Frage die sich dabei stellt ist, was bringt es auf solch ein Event einzuschlagen wegen letztlich 2 Unterbrechungen über insgesamt ca. 60 Minuten, bei einem 24h Rennen? Die Unterbrechungen wurden dann ja sogar auch noch sehr interessant überbrückt mit Interviews von prominenten Rennsport Persönlichkeiten wie Sir Jackie Stewart. Da war die Unterbrechung schon fast Nebensache, weil man so gefesselt diesem Mann zuhörte, der sich ebenfalls sehr positiv über das Event als solches äusserte.

Wenn man dem Bericht bei Motorsport-Total glauben schenken kann, dann war die Masse der beteiligten Fahrer und Organisatoren, sehr zufrieden. Das ist doch am Ende am wichtigsten, da natürlich der Aufwand extrem hoch ist für solch ein Event und unter dem Strich muss dabei auch was verwertbares herauskommen. Jetzt wird man sehen ob es weitere solche Aktivitäten gibt oder ob das alles im Sande verläuft. Wenn es also stimmt das alle Beteiligten soweit zufrieden waren, dann sollten weitere ähnliche Events folgen. Ansonsten bleibt dann doch ein bitterer Beigeschmack und die Kritiker fühlen sich dann natürlich auch bestätigt.

Wünschenswert wäre jedenfalls für die komplette Simracing Szene, wenn es weitere solche Großevents geben könnte. Es wäre auch gut für die Entwickler der Rennsimulationen, wenn diese dadurch auch mehr Aufmerksamkeit bekämen und diese auch geschäftlich nutzen könnten. Am Ende wird dann auch dort der Simracer gewinnen.

Was habt ihr für Eindrücke gesammelt von dem 24h Rennen, ohne die Auswahl der Simulation einzubeziehen?

By Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.